Unsere jüngsten – die Eulengruppe

Unsere Krippengruppe nennt sich die Eulengruppe und in ihr werden Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr bis zum Eintritt in den Kindergarten betreut. Bei den Eulen spielen und arbeiten 12 Kinder.

Öffnungszeiten: 7.45 – 14.15 Uhr bzw. bis 15.15 Uhr

Pädagoginnen (v. li. n. re.)
Frau Nadine Biskup
Frau Isabella Preuß
Frau Jennifer Oelke
Frau Eva-Maria Schrott

Eingewöhnung Krippengruppe

Es wurde wissenschaftlich belegt, dass der Verlauf der Eingewöhnung ausschlaggebend für die Gesundheit des Kindes und seine Zukunft ist. Die wichtigsten Aspekte hierfür sind Zuwendung und Zeit. Das Kind braucht Zeit sich in eine neue Umgebung mit neuen Personen zu gewöhnen. Wie lange dies dauert, ist bei jedem Kind unterschiedlich. Wir setzen drei Wochen an, bis das Kind die gewünschte Buchungszeit erreicht hat. Die Eingewöhnung selbst dauert noch etwas länger. In dieser Zeit braucht das Kind viel Ruhe, Zuwendung und Wertschätzung.
Es soll ein behutsamer und liebevoller Übergang geschaffen werden. Für das Kind ist es ein großer Schritt und meist die erste Fremdbetreuung außerhalb der Familie. Die Zusammenarbeit von Eltern und Pädagogen steht daher im Vordergrund.
Bindung vor Bildung ist ein wichtiger Leitsatz. Nur wenn das Kind in uns Pädagogen eine vertrauensvolle Person gefunden hat, kann es neugierig seine Umgebung erkunden. Neben der bleibenden Eltern-Kind-Bindung entsteht eine neue Beziehung zur Pädagogin in der Krippe.